Navigation Menu+

Japan – 1000 Tage für ein ganzes Leben

Kyoto & Mt.Fuji / Japan

 

Selbstwahrnehmung und Horizonte erweitern. Tausend Jahre alte Inspiration für eine erfüllte Gegenwart und Zukunft.

10 Tage Selbsterfahrung auf den Spuren von Mönchen, Samurai und auf Japans höchstem Berg.

 

„Wer aus eigener Kraft auf den Berg geht, kommt als ein anderer wieder hinunter.Gehe mit uns auf die Reise deines Lebens!“

 

Vor vier Jahren traf ich einen lebenden Buddha.

Der Mönch Shionuma lief 1000 Tage lang auf ein und denselben Berg und folgte damit einer buddhistischen Praxis aus dem 9. Jahrhundert. Nur etwa 50 Menschen haben in den vergangenen 1200 Jahren das strenge Ritual erfolgreich absolviert, welches sie zur Erleuchtung führen sollte.

Es war eine inspirierende Begegnung, ein Schritt auf einem Weg zu mehr Bewusstsein, zu einem sinnvolleren Leben, und zu dem Entschluss: hier soll eines unserer Lebens-Seminare hinführen – nach Japan, einem weit entfernten, fremden Land, in dem die meisten von uns noch nicht einmal die Strassenschilder oder Speisekarten lesen können…

Denn:

In der Betrachtung des fremden oder fremdartigen wird uns Menschen am ehesten bewusst, wie wir selber leben.

Tempel und Schreine sind allgegenwärtig in Japan.

Deshalb laden wir dich ein: Gehe mit uns auf die Reise deines Lebens.

  • Wir folgen den Spuren der Marathonmönche am heiligen Berg Hieizan vor den Toren der alten Kaiserstadt Kyoto.
  • Wir gehen zurück in die Vergangenheit, als Samurai nicht nur mit dem Schwert ihre Ländereien verteidigten – sondern als noch 7 Tugenden ganze Lebenswege bestimmten, und mehr galten als nur Besitz und Sicherheit.
  • Als wortwörtliche „Krönung“ dieser Reise zu uns selbst besteigen wir Japans höchsten Berg. Mount Fuji ist nicht nur 3776 Meter hoch, und damit schon rein körperlich eine Herausforderung. Er ist auch ein Vulkan. Vulkane sind so etwas wie ein Fenster in’s Innerste der Erde, auf der wir leben – welcher Ort könnte besser passen zu einer Reise die den Zweck hat, in unser eigenes Innerstes vorzudringen?

Magische Momente im Bambuswald mitten in der Millionenmetropole Kyoto

 

Der Mönch lief 1000 Tage, um zur Erleuchtung zu gelangen. Wir nehmen uns 10 Tage Zeit, um uns selber zu finden.

Nach einem Monat Vorbereitung vor Ort ist unser Programm nun fast fertig.

Für mehr Informationen, schreibe uns…

Für Kontraste, Extreme, und Erfahrungen, die Leben verändern.

Der Shinto-Schrein Fushimi-Inari Taisha in Kyoto besteht aus tausenden dieser scharlachroten Tore

 

Termine & Buchung:

2018

1000 Tage für ein ganzes Leben: 20.-27. August 2018

Zusatzmodul Besteigung Mt.Fuji : 28.-30. August 2018

2019

1000 Tage für ein ganzes Leben: 19.-26. August 2019

Zusatzmodul Besteigung Mt.Fuji: 27.-29. August 2019

Seminar Anfrage

 

Der Tempel wo alles begann… Hier startete Shionuma sein Training für die 1000 Tage.

 

Alte Kaiserstadt Kyoto. Millionenmetropole und lebendiges Museum.

 

die-Lebensnavigatoren-Japan-Mönch-1-1000L

Shionuma, einer der letzten Absolventen der 1000-Tage-Praxis.

 

Enryaku-Ji, der Tempel der Marathonmönche auf Mount Hiei.